Aktuelles

NRW Cup 2015

55 Boote auf dem Ijsselmeer. Einige Crews nahmen eine zweitägige Anreise unter gelegtem Mast auf sich, um teilnehmen zu können. Der Bericht.

Unter der sportlichen Leitung von Wettfahrtleiter Frank Zaun fand der NRW-Cup zum wiederholten Mal vor Lelystadt am Ijseelmeer statt. Im Kern als sportlicher Auftakt in die Segelsaison ausgelegt bildete der NRW-Cup 2015 ebenfalls die Landesmeisterschaft im Seesegeln für Crews aus Nordrhein-Westfalen. An drei Wettfahrtagen konnten insgesamt fünf Up&Down-Wettfahrten sowie eine Mittelstrecke gesegelt werden. Die 55 Teilnehmer wurden in mehrere Gruppen nach den Vergütungssystemen ORC und Yardstick aufgeteilt.

In Gruppe ORC 1/2 hatten acht Crews gemeldet von denen sechs an den Start gingen.  Nach drei spannenden Wettfahrttagen gewann die Dehler 36 "Karma" von Thorsten Röder vor der X-35 "X-Line" von Axel Röder und der Luffe 40.04 "Kreutz Ass".

In der mit 16 Yachten deutlich größten Gruppe ORC 3/4 konnte sich die Crew der Dehler 29 "Cala...Venitnove" um Uwe Wenzel souverän durchsetzen. Die Crew der knallroten Dehler verwies die Biga 242 "Revoltosa" von Christian Goecke und die First 31.7 "Mon Amie" auf die Ränge zwei und drei.

Die Double Hand Klasse gewann nach 3 Wettfahrten an 3 Tagen „Seebär III“ (Hunter 40.5) von ThomasRohde vor „Kalanani“ (Hanse 331) Andreas Zabel und „X4Fun“ (X34) von Matthias Cramer

Wettfahrtleiter Frank Zaun gelang mit dem NRW-Cup ein gelungener Einstand, da waren sich die Teilnehmer in Lelystadt einig. Zu erstklassig durchgeführten Wettfahrten gesellten sich neben gutem Wetter auch ein geselliger Freibierabend, ermöglicht durch die Regattavereinigung Seesegeln.

 

Ein Video über den Ablauf der Regatta gibt es unter diesem Link.

 

zurück

Regatta Vereinigung Seesegeln e.v. · Am Meisenacker 8 · 28717 Bremen · Tel.: 0421-636 0449 · Fax: 0421-636 6220 · info@RVS-Seesegeln.de | Impressum