Aktuelles

IDM Seesegeln: Wir hätten da mal einen Vorschlag

Für mehr Boote an der Linie, engere Klassen und endlich wieder ORCi4: Wer jetzt den Einstieg in die beste Seesegel-Klasse Deutschlands wagt bekommt vom DSV einen kostenlosen Messbrief. Also, nicht lange warten, ihr wollt es doch auch!

Die IDM Seesegeln in Flensburg rückt mit großen Schritten näher. Zum Saisonabschluss wollen wir deshalb nochmal kräftig die Werbetrommel rüren damit wir gemeinsam eine tolle Meisterschaft segeln können. Oberste Voraussetzung dafür: Viele Boote. In Klasse 1 und 2 kommt langsam Bewegung in die Liste und wir sind uns sicher, dass auch die ORCi3-Recken es sich nicht nehmen lassen werden, vor Flensburg ihren Meister auszusegeln. Nur: das reicht uns nicht.

Danke, Babette!

Spätestens als die Platu 25 "Babette" auf der Seebahn vor Kiel auf Platz 2 gefahren ist ging uns ein Licht auf. Es mangelt nicht an den Booten, nur müssen wir das Format zielgerechter einsetzen. Wenn jedoch in der kleinsten Klasse ORCi3/4 das kleinste Schiff bereits eine X-332 ist, nunja, wie sagen wir das jetzt, ist der Anreiz um mit noch kleineren Yachten zu starten vlt. nicht unendlich groß. Und dabei ist das sehr schade! Denn: Die ganze Küste ist voll mit Booten unterhalb des Geschwindigkeitspotentials einer X-332 mit denen man wunderbar um die Wette fahren kann. Macht bloß kaum jemand oder zumindest nicht auf der Seebahn und genau das wollen wir jetzt ändern.

Her mit der Klasse 4!

In Kooperation mit dem DSV richten wir uns gezielt an alle Segler die Boote kleiner gleich 32 Fuß / 670 GPH segeln: Wenn ihr bis zum 01.09. zur IDM Seesegeln meldet gibt es vom DSV einen kostenlosen Messbrief. Unser Ziel ist es, bereits in Flensburg wieder mit einer eigenen Klasse ORCi4 am Start zu sein. Ob als IDM mit 12 Teams oder als German Open mit weniger Booten ist dabei fast sekundär, ein eigener Start wird für Klasse 4 bereit gestellt.

Beispiel gefällig?

Wenn wir jetzt mal etwas tagträumen, dann segeln wir spätestens ab der kommenden Saison, vlt. aber schon in Flensburg mit folgenden Booten in Klasse ORCi4:

Mosquito 85, GPH: 674
Platu 25, GPH: 675
First 31.7, GPH: 676
Banner 28R, GPH: 672
Aphrodite 101, GPH: 674
First Class 8, GPH: 679
X-79, GPH: 693
J/80, GPH: 670
Hanse 291, GPH: 744
Cross 25, GPH: 712
Hiddensee, GPH: 794
Sprinta Sport, GPH: 763
X-95, GPH: 693
Comfortina 35, GPH: 690
B-One, GPH: 670
Dehler 29, GPH: 704
Optima 101/106, GPH: 698
Int. 806, GPH: 745

..... wir könnten (fast) ewig so weiter machen. Also, schnell zu www.manage2sail.com und für die IDM melden. Bei Fragen zum Einstieg wendet euch jederzeit an info@rvs-seeregatten.de oder an bertil.balser@googlemail.com.

#ORCi4

 

 

zurück

Regatta Vereinigung Seesegeln e.v. · Am Meisenacker 8 · 28717 Bremen · Tel.: 0421-636 0449 · Fax: 0421-636 6220 · info@RVS-Seesegeln.de | Impressum