Aktuelles

Frühling im Anmarsch

In kaum mehr als 6 Wochen startet mit den Praxistrainings vor Schilksee und Greifswald die Segelsaison der ORC-Crews. Grund genug für eine Stippvisite im Winterlager.

Samstag, 04.03.2016, 10:30 Uhr. In irgend einem Hallenlager im Großraum Kiel treffen wir auf einige Bekannte aus der ORC-Szene. Nicht nur die "Sportsfreunde" schrauben an ihrer Soto, auch die Crew der Xp44 "X-Day" ist – eingepackt in Blaumann und Atemschutz – ordentlich bei der Sache. Akribisch wird mit Spachtel und Schleifklotz an den Anhängen gearbeitet, um die Yacht unterum fit für die Saison zu machen. 

Doch nicht nur Unterwasser, auch an Deck wird es bei der „X-Day“ zur Saison 2016 einige Neuerungen geben. So stoßen zur Crew um Eigner Walter Watermann die beiden Gurgel-Brüder Max und Kalli, welche in den vergangenen Jahren sowohl mit der X-332 "Rubix" als auch der Salona 37 "Solconia" Erfolge erzielen konnten.

"Wenn wir in eine neue Crew einsteigen schauen wir uns die Yacht stets auch genau von unten an", erzählt Kalli Gurgel angesichts der frisch bearbeiteten Anhänge. Navigator Hannes Frenzel ergänzt aus dem Hintergrund: "Außerdem haben wir massenhaft Gewicht aus der Kiste geräumt, geht bald ab wie der geölte Blitz!"

Bevor Anfang April das Training aufgenommen wird, steht also noch eine komplette Vermessung ins Haus. Die ist notwendig, damit der Messbrief den geänderten Rahmenmaßen entspricht und sich die mühsame Optimierungsarbeit auf dem Wasser auch auszahlt. 

 

zurück

Regatta Vereinigung Seesegeln e.v. · Am Meisenacker 8 · 28717 Bremen · Tel.: 0421-636 0449 · Fax: 0421-636 6220 · info@RVS-Seesegeln.de | Impressum