Seesegeln

Seesegeln in Deutschland

Seesegeln ist Leidenschaft, Abenteuer, Spitzensport. Nirgendwo sonst werden Teamgeist, seglerische Leistung und technisches Know-how so vielschichtig kombiniert wie beim Regattasegeln auf unterschiedlichen Yachten.

Von Hochleistungssport bis Freizeitregatten

Seesegeln bedeutet Vielfalt. Vielfalt der Yachten, Vielfalt der Regatten, Vielfalt der Möglichkeiten. Mit ORC international (ORCi) steht ein professionelles Vermessungssystem bereit, um einen sportlichen Wettkampf auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Damit ist ORCi das international angewandte Ausgleichssystem für den gehobenen Level des Seesegelns. ORC Club ist die vereinfachte Version, die weniger Vermessungs- und Kostenaufwand erfordert, und als Alternative zu nationalen Handicap-Regeln wie zum Beispiel Yardstick inzwischen weltweit anerkannt.

Von Up-and-Down bis Langstreckenrennen

In Deutschland wird eine attraktive Vielfalt an Regattaformaten geboten. Hier ist für jeden Seesegler das Richtige dabei. Wer den Nervenkitzel von schnellen und engen Manövern sucht, der findet ihn bei hochkarätigen Kurz- und Mittelstreckenrennen wie Maior, Nordseewoche, Kieler Woche, Travemünder Woche, Flensburger Woche und Warnemünder Woche. Für Fans von Langstreckenrennen sind Regatten wie Rund Bornholm, Rund Skagen oder Helgoland–Edinburgh eine große Herausforderung. Die deutsche Flotte ist zudem im nahen Ausland an Nord- und Ostsee ein häufig und gern gesehener Gast bei Seesegelveranstaltungen.

Regatta Vereinigung Seesegeln e.v. · Am Meisenacker 8 · 28717 Bremen · Tel.: 0421-636 0449 · Fax: 0421-636 6220 · info@RVS-Seesegeln.de | Impressum