News
Ranieri Motorboote bei Ultramarin
19.07.2011
Die neuesten Boote aus der italienischen Werft Ranieri International stellte Ultramarin, die Meichle + Mohr Marina in Kressbronn-Gohren, auf der Inwater-Boatshow aus. Die gezeigten Ranieri Open Voyager 17, 19S und 22 bieten geräumige Cockpits sowie großzügige Liegeflächen. Damit sind sie ideale Ausflugs- und Badeboote für sechs bis acht Personen.

Fahrspaß zum günstigen Einstiegspreis: Die Ranieri Shadow 22 Foto: Ranieri

 

 

Die Sundeck Shadow 22 verfügt noch über eine kleine Kajüte für zwei Personen. Mit den bis zu 100 PS starken, für den Bodensee zugelassenen Außenbordmotoren sorgen die Ranieri Boote für reichlich Fahrspaß. Nicht nur die bereits bei 20.000 Euro beginnenden Einstiegspreise, sondern auch die hohe Qualität sind Idealvoraussetzungen dafür, dass die seit 50 Jahren im italienischen Familienbetrieb in Kalabrien gebauten Boote den deutschen Markt erobern werden. Hinzu kommt, dass der Hersteller alle 16 Modelle, ob Open, Sundeck oder die bis auf zwei Ausnahmen ebenfalls mit Außenbordern motorisierten Daycruiser, harten Sicherheits- und Eignungstests auf dem Ionischen Meer unterzieht.

www.ultramarin.com